Preisträger

Preisträger/Preisträgerin in einer Hauptrolle:
Jutta Hoffmann (Ein Teil von uns)
Karl Markovicz (Polizeiruf: Und vergib uns unsere Schuld)

Preisträger/Preisträgerin in einer Nebenrolle:
Uygar Tamer (NSU: Die Opfer – Vergesst mich nicht)
Martin Brambach (Der Fall Barschel)

Preisträger/Preisträgerin in einer komödiantischen Rolle:
Gerti Drassl (Vorstadtweiber)
Hinnerk Schönemann (Der mit dem Schlag)

Starker Auftritt:
Sigrid Marquardt (Die Blumen von gestern)

Nachwuchspreis:
Almila Bagriacik (NSU: Die Opfer – Vergesst mich nicht)

Bestes Ensemble:
Wellness für Paare

Ehrenpreis Lebenswerk:
Hanna Schygulla. Die Laudatio hielt Alrun Goette

Ehrenpreis Inspiration:
Die öffentlich-rechtlichen Sender, Thomas Bellut und Karola Wille nahmen den Preis stellvertretend für ihre Sender entgegen.

Starker Einsatz:
Marcus Off, Synchronschauspieler